Über mich

Leonhard Schmuckenschlager

sv-siegel

Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für die Fachgebiete 09.45 Brandschutzwesen, 09.55 Feuerpolizei, 09.99 Veranstaltungswesen (sachliche Begrenzung bis 10.000 gleichzeitig Anwesende)

örtliche Begrenzung für NÖ und W

Biographie

  • Tätig bei Stadtgemeinde Klosterneuburg
    Amtssachverständiger für bauliche und technische Brandschutzeinrichtungen
    Amtssachverständiger für Veranstaltungswesen
  • Rettungssanitäter des Österreichischen Roten Kreuzes
    Bezirksstelle Klosterneuburg
    Mannschaftsvertreter Bezirksstelle Klosterneuburg
    Dienstführer
  • LeonhardSchmuckenschlagerFeuerwehrmann der Freiwilligen Feuerwehr Klosterneuburg
    Sachbearbeiter Vorbeugender Brandschutz
  • Sachkundiger gemäß §19 Pyrotechnikgesetz 2010
  • Rettungsschwimmer gemäß dem Erlass des Bundeskanzleramtes Zl.704.730/0004-VI/4/2005 vom 04. Mai 2006

Ausbildung

  • Bundesoberstufenrealgymnasium für Leistungssportler
    Unterbergergasse, 1200 Wien
  • Ablegung der Reifeprüfung, Stadtschulrat Wien
  • Geprüfter Ausbildungsleiter gemäß TRVB O 117
  • Seit September 2017 Masterstudienlehrgang für Risikoprävention und Katastrophenmanagement an der Universität Wien

Berufliche Weiterbildung

  • TÜV Certified Fire Protection Officer in accordance with ISO/IEC17024, Certificate No.Z14.15.023.008
  • Ausbildung zum zertifizierten Qualitätsmanager inklusive Ausbildung zum zertifizierten Qualitätsauditor zertifiziert nach ISO/ IEC17024, Zertifikats Registrier Nr. TA 503113507
  • Erweiterte Ausbildung Brandmeldeanlagen sowie Rauch und Wärmeabzugsanlagen (Ifbs Wien)
  • Erweiterte Ausbildung Betriebe mit besonderer Personengefährdung (Ifbs Wien)
  • Haftungsrisiken der Brandschutzbeauftragten (ARS)
  • Veranstalterhaftung – Haftung für Zwischenfälle bei Sport-, kulturellen, Brauchtums-, und Vergnügungsveranstaltungen (ARS)
  • Amtssachverständige – Aufgaben u. Haftungen (ARS)
  • OIB- Richtlinien zum Brandschutz NEU- NÖ (ARS)
  • Veranstaltungsmanagement für Assistenz & Office (ARS)
  • Mangelhafte Elektroinstallationen-wesentliche Neuerungen durch die WRN 2006 (ARS)
  • Sicherheit von Großveranstaltungen (ARS)
  • Gestaltung und Ausrüstung von Flucht- und Rettungswegen (Siquem)
  • Fachkurs NÖ Bautechnikverordnung (NÖ GVS), uvm.